"Ja" und "Nein" – Das Kommunikationsprinzip des Geistigen

Was immer ein Mensch vorhat zu tun, vor der Handlung steht das Denken. Das gilt für die allereinfachsten Arbeiten ebenso wie für die Lösung schwierigster Aufgaben. Nur über den Geist können wir aktiv an der Schöpfung teilnehmen. Der Gedanke, die Idee, das Geistige ist das einzige, was Schöpfung möglich macht. Wie aber läuft das ab, was tun wir konkret, wenn wir über etwas Denken?

Wir stellen beständig Fragen und treffen unsere Entscheidungen in Abhängigkeit von der Antwort. Dies ist die einzige Methode des Geistes, Entscheidungen zu treffen. Machen Sie sich das ruhig einmal bewusst: Immerzu stellen wir Fragen und lassen sie uns durch unsere Sinnesorgane oder durch Vergleich mit schon früher erworbenem Wissen beantworten. Dabei gibt es auf jede eindeutig gestellte Frage immer nur eine ebenso eindeutige Antwort, nämlich "Ja" oder "Nein". Wir kommunizieren also ständig mit der Welt und unserem Verstand.

Dazu passt, dass wir in einer dualen, einer polar gebauten Welt leben - heiss oder kalt, positiv oder negativ, einatmen oder ausatmen, etwas unternehmen oder unterlassen. Die Polarität der Welt zwingt uns ständig zu Entscheidungen. Nie können wir beide Pole gleichzeitig haben. So muss also ohne Unterlass gefragt werden, ob man das eine oder das andere will, und immer lautet die Antwort darauf: "Ja" oder "Nein".

So funktioniert alles - egal, ob es eine Schöpfung des Menschen ist oder von uns bereits vorgefunden wurde. So arbeiten die kompliziertesten Feedbacks und Regulative der Natur. Unser eigener Körper führt uns das beeindruckend vor. Beständig laufen auf vielen Ebenen Milliarden von Informationen von aussen nach innen, von innen nach aussen und auch intern. Stets gibt es einen Absender und einen Empfänger der Information, und alles - egal, ob es "nur" eine Zelle oder eine grössere Einheit, z.B. die Lunge ist - kann sowohl Sender als auch Empfänger sein. Diesen Informationsaustausch bezeichnet man als Kommunikation.

Was es auch sei, immer stellt sich überall unausgesprochen die Frage: Liegt eine Information vor? Wenn "Nein", dann muss auch nichts getan werden. Wenn aber "Ja", dann muss der Empfänger reagieren. Niemals hebt sich ein Arm von sich aus. Er tut es nur dann, wenn das Gehirn an ihn eine entsprechende Information sendet. Da haben wir es wieder - es ist der Geist und sein einfaches Arbeitsprinzip des "Ja" und "Nein", das etwas bewirkt. Wir finden es wirklich überall. So funktionieren die Medizin, die Biologie, die Physik, die Chemie, sowie jede andere Wissenschaft und auch unsere Schöpfungen der Technik.

Das eindrucksvollste Beispiel der Technik ist sicherlich der Computer. Seine sehr komplexe Hardware funktioniert durch "Ja-Nein-Entscheidungen", und seine Software folgt bis in die feinsten Verästelungen eines Programms diesem Gesetz. Ihm folgt - weil es nur dieses eine Prinzip gibt - auch alles andere. Jede Lichtschranke stellt unbewusst die Frage: Bin ich unterbrochen? Wenn Ja, öffne ich die Türe, wenn Nein, greife ich nicht ein. Ein Kinesiologe informiert sich über das "Ja" - ich bin stark - oder über das "Nein" - ich bin schwach - eines Muskels,. Der feinfühliger Mensch spürt zwei unterschiedliche Energieflüsse, einen für "Ja" und einen für "Nein", und so braucht sich wirklich niemand darüber zu wundern, wenn auch der Biofeldtest nach diesem Prinzip funktioniert. Legt man auf den Tropfen Blut einer Testperson eine Substanz, dann reagiert ein davor gehaltener Dipol mit Stillstand oder Schwingung, mit Befund oder kein Befund, mit "Ja" oder mit "Nein".

Das duale Prinzip, das "Ja-Nein", ist das Prinzip des Geistes, und weil alles, was existiert, geistiger Natur ist, kann auch das Eigenfeld des Menschen, unser Biofeld, nur mit "Ja" oder "Nein" auf unsere Fragen antworten. Es gibt keine andere Möglichkeit, sie ist universal.

Fragen Sie sich doch einfach mal, ob Ihr Leben einfacher und erfolgreicher sein soll?

Fragen Sie sich doch einfach mal, ob Sie Ihren Wohnraum ganzheitlich optimieren sollten?

Fragen Sie sich doch einfach mal, ob die Kommunikations-Synergetik für Ihr Leben positiv ist?

Die Antworten sind immer wieder überraschend!