Der Rosenbusch und das Leben eines Menschen

Das Leben eines jeden Menschen entwickelt sich ähnlich wie ein Rosenbusch und seine immer wiederkommenden Blüten:

Zuerst werden gute starke Wurzeln gebildet.

Dann wächst ein kräftiger Stamm mit Seitenästen heran.

Durch die Wurzeln werden dann viele wichtige Nährstoffe aufgenommen und durch den Stamm an die Spitzen der Seitenäste befördert.

Durch diese Nährstoffe können sich nun viele Blütenknospen ausbilden.

Kommt jetzt noch genügend Licht und Wärme in das Leben der Blütenknospen, dann entfalten sich diese zu wunderschönen strahlenden Blüten.

Die Rose hat sich entwickelt, entfaltet und erblüht Jahr für Jahr immer wieder in seiner ganzen Pracht und trägt Früchte.

Das Leben eines jeden Menschen entwickelt sich, indem er lernt und sich dabei entfaltet.

Zuerst Zuhause bei den Eltern, dann im Kindergarten. (die Wurzelbildung)

Danach für längere Zeit in den verschiedenen Schulen, später eventuell an Universitäten. (die Stamm- und Seitenästebildung)

Dann geht es hinaus ins Leben und man macht ein Praktikum, dann eine Ausbildung, ist dann also ein Lehrling, einer der lernt und gleichzeitig viele praktische Erfahrungen ausbildet. Danach kann der Mensch sein Wissen und seine Fähigkeiten weiter ausbilden und wird nach einer gewissen Zeit zum Meister. (die Ausbildung von Blütenknospen)

Jetzt kann der Mensch all sein Wissen, all seine erlernten und erübten Fähigkeiten im Alltags- und Berufsleben einbringen und ausleben. Er hat Freude, Spass und Erfolg und er kann all seine Lebensbereiche zum erblühen bringen. (die Entfaltung der Blüten bzw. die immer wiederkommenden Blüten und Früchte)

Bringen auch Sie Ihr Leben zum erblühen, mit vielen Blüten und Früchten.

*Arno Vrbnjak* --- Heiltherapeutischer Kommunikations-Synergetiker