.

 Immobilien-Optimierung

                       

Täglich werden von Immobilienmakler sowie direkt von Immobilienbesitzer bzw. Privatpersonen gebrauchte Wohnimmobilien bzw. Häuser zum Verkauf angeboten. Völlig absurd ist dabei die Tatsache, dass diese Objete in der Regel immer eine Vielzahl von negativen Faktoren bzw. Wirkungspotenzialen aufweisen, welche zu einem enormen Prteisabschlag im 5-stelligen Bereich führen.

Aus Unwissenheit und Ignoranz werden diese gravierende physiologischen, bio-physikalischen und psychologischen Wirkungen nicht beseitigt, was sich nachweisbar negativ auf den Verkausfsvorgang auswirkt. Es besteht daher ein dringender Handlungsbedarf zur ganzheitlichen Immobilien-Optimierung bei fast allen gebrauchten Verkaufsimmobilien.

 

 

 

 

Die Optimierung einer Immobillie erzeugt eine Wertsteigerung

und verbessert die Verkaufs- bzw. die Vermietungschancen

 

Soll eine Immobilie verkauft oder vermietet werden, ist das optische und energetische Eindruckspotenzial (Wirkungspotenzial) ausserhalb und innerhalb des Objekts von grösster Bedeutung, da Kaufinteressenten durch diese Eindrücke in ihrer Meinungsbildung (Kaufabsicht) entscheidend beeinflusst und geprägt werden.


 

 

 

 

Das der äussere und innere Eindruck eine wertsteigernde Wirkung hat und die Verkaufschancen stark verbessert, wird z.B. im Bereich des Autohandels grundsätzlich beachtet und sinnvoll genutzt. Dort werden die Fahrzeuge vor dem Verkauf in der Regel technisch überprüft, Mängel gegebenenfalls beseitigt, das Fahrzeug von innen und aussen gereinigt und der Lack poliert. Dies erhöht den positiven Eindruck (erhöhte Eindruckspotentiale), steigert den Verkaufspreis und garantiert einen schnelleren Verkauf. In verschiedenen Tests bzw. Untersuchungen wurden die positiven Auswirkungen von solchen Optimierungsmassnahmen eindeutig bewiesen und bestätigt.

 

 

 

 

Obwohl der Verkäufer bzw. der Immobilienbesitzer sowie auch der Makler immer grösstes Interesse haben, das Objekt möglichst schnell und zu einem guten Preis zu verkaufen (oder zu vermieten), werden diese wichtigen meinungsbildenden Faktoren im Immobilienbereich immer noch weitgehend vernachlässigt bzw. ignoriert.

Grundsätzlich kann durch kommunikations-synergetische Optimierungsmassnahmen im Aussenbereich (Eingangsbereich und Garten) und im Innenbereich bzw. in den Wohnräumen, der Verkaufswert bzw. der Mietwert von Immobilien deutlich gesteigert werden. Die durch Optimierungsmassnahmen aktivierte Wertsteigerung kann dabei schnell 10 000.- bis 50 000.-Euro betragen. Das Interesse zum Kauf bzw. zur Anmietung des Objektes wird dadurch garantiert immer stark erhöht.

Eine optimierte Immobile lässt sich dadurch immer viel besser und schneller verkaufen, da Interessenten aufgrund des nun aktivierten positiven Eindrucks- bzw. Wirkungspotenziales ein viel grösseres Interesse am Erwerb des optimierten Objektes haben werden. Das selbe gilt auch für Objekte, welche zur Vermietung angeboten werden.

 

 

 

 

 

Fazit:

Vor jedem geplanten Immobilienverkauf sollte immer zuerst eine kommunikations-synergetische Analyse durchgeführt werden. Dadurch werden vor allem negative Potenziale aufgedeckt, welche einen erheblichen wertmindernden Einfluss auf den Verkaufspreis haben.

Gleichzeitig werden die nicht aktivierten positiven Potenziale aufgezeigt, welche einen erheblichen wertsteigenden Einfluss haben können. Zusätzlich wird aufgezeigt, wie mit einem geringen finanziellen Aufwand eine zusätzliche Wertsteigerung aktiviert werden kann.

Wir bieten Ihnen für alle Immobilienobjekte, also Häuser und Wohnungen, umfassende kommunikations-synergetische Optimierungsmassnahmen an. Wir analysieren die gewünschten Objekte, erstellen Optimierungskonzepte und führen auf Wunsch die Optimierungsmassnahmen durch.

Dadurch wird der Verkaufswert bzw. der Mietwert Ihrer Immobilie deutlich gesteigert und gleichzeitig das Interesse zum Kauf bzw. zur Anmietung des Objektes stark erhöht.

Der finanzielle Aufwand für die Analyse und für die Optimierungsmassnahmen beträgt lediglich 3880.-Euro (zuzügl. Anfahrtskosten). Diese Investition ist immer erheblich geringer als die dadurch resultierende Wertsteigerung, welche schnell 10 000.- bis 30 000.-Euro (z.T. auch erheblich mehr) betragen kann.

Gleichfalls kann durch Optimierungsmassnahmen aber auch ein von Kaufinteressenten in den Verhandlungen vorgenommener Preisabschlag von mehreren zig-tausend Euro verhindert werden.

Es rentiert sich also garantiert.

 

 

 

 

 

Sie haben Fragen ?

Sie möchten Ihre Immobilie optimieren lassen ?

 

Dann klicken Sie hier......