AFRUH-Service-Telefon-Nr:  09001 - 99 88 2008 (kostenpflichtiger Anruf 1,99/Min)
Gesundheit  ist  Leben

 

 

Unglaublich aber wahr:

Viele Menschen kaufen sich ein neues Auto. Regelmässig wird die Inspektion gemacht und der Wagen wird gut behütet, geputzt und gepflegt. Man achtet sorgsam darauf, dass es dem Auto immer gut geht und es nicht beschädigt wird.

Warum machen Menschen nicht regemässig "Inspektion" an ihrem Körper und warum wird der eigene Körper nicht auch gut behütet, geputzt und gepflegt, obwohl man doch das ganze Leben lang auf einen gesunden, also einen guten und immer voll funktionsfähigen Zustand des eigenen Körpers angewiesen ist?

 

 

 Hier erfahren Sie alles über ein gesundes Leben

Lesen Sie hier, wie Sie gesund leben können.

Hier klicken.....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die verschiedenen Auf- und Abbauprozesse sowie Regulations- und Steuerungsprozesse bzw. Selbstheilungsprozesse des Körpers sind von 15 wesentlichen Gesundheits-Faktoren abhängig.

Nur durch das sensible synergetische Zusammenspiel dieser Faktoren funktioniert dieses hochkomplexe System.

Dies ist die Grundlage für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

      

Gesundheit ist Leben.


Der Mensch kann laut der neuesten wissenschaftlichen und biologischen Erkenntnissen ca. 130 Jahre alt werden. Mediziner und Wissenschaftler sind sich dabei einig, dass der Mensch selbst mitbestimmt, ob er dieses Alter gesund erreicht oder schon während der Hälfte seiner Lebenszeit seinen Körper so stark geschädigt und vergiftet hat, dass er zu schnell altert und vorzeitig stirbt.

Tatsache ist, dass ca. 91 % der Menschen in Deutschland nicht gesund sind und ungesund leben. Warnzeichen in Form von Beschwerden, jährlich auftretende Grippe-Erkrankungen, Husten, Schlafstörungen sowie Vitalitäts- und Energiemangel werden ignoriert, obwohl diese Symptome mittlerweile schon in jungen Jahren erscheinen.

Im Laufe der Zeit kommen dann unausweichlich die typischen Krankheiten, welche im heutigen Schulmedizinsystem fatalerweise nur oberflächlich und symptomorientiert mit Pharmaka "bekämpft" werden, anstatt die eigentlichen Ursachen zu erkennen und dann ursachenorientierte Veränderungen bzw. ganzheitliche Optimierungsmassnahmen aufzuzeigen und einzuleiten.

Mangelnde Gesundheit hat immer viele Ursachen

Gesundheit wird immer zuerst mit einer gesunden Ernährung in Verbindung gebracht. Der Grund dafür ist, dass man Heute weiss, dass fast alle Krankheiten tatsächlich auch ernährungsbedingt sind. Eine gesunde und richtige Ernährung ist aber nur ein Faktor von vielen und unsere Gesundheit ist in der Realität von 15 wesentlichen Faktoren abhängig.

Die elementar mit wichtigste Tatsache ist, dass im menschlichen Organismus ununterbrochen Regulationsprozesse, Aufbauprozesse, Abbauprozesse sowie lebensnotwendige Selbstheilungsprozesse ablaufen. All diese Prozesse müssen natürlich immer optimal aufeinander abgestimmt sein und harmonisch bzw. störungsfrei ablaufen.

In der heutigen Zeit ist dies bei den meisten Menschen nicht der Fall, da sie die 15 wichtigsten Gesundheitsfaktoren einfach nicht beachten und diese wichtigen Prozesse dadurch gestört und behindert werden. Als Folge davon haben heutzutage tatsächlich 91 von 100 Personen gesundheitliche Beschwerden oder leiden an Krankheiten oder sind Übergewichtig oder haben Energiemangel.

So kümmert sich der moderne Mensch heute mehr um sein Auto, als um seinen Körper. Das Auto bekommt regelmässig frisches bzw. sauberes Öl und wird immer mit hochwertigem Kraftstoff betankt, der eigene Körper aber nur mit minderwertigen Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten “befüllt”. Das Auto wird regelmässig aussen und innen gereinigt, aber der eigene Körper wird nur aussen “geputzt” und innen verschmutzt er immer mehr, indem Gifte und “Abfälle” nicht regelmässig ausgeschieden, sondern im Körper mehr und mehr angesammelt und abgelagert werden.

Keiner von uns hat seinen Körper “gebraucht erhalten”, sondern in einem taufrischen und einwandfreien “neuwertigen” und voll funktionsfähigen Zustand bei der Geburt geschenkt bekommen (Ausnahme sind genetisch bzw. erblich bedingte Störungen). Viele behandeln ihren Körper aber so schlecht, dass im Laufe der ersten Lebenshälfte bereits schon erhebliche Mängel, Störungen und Schädigungen auftauchen (Beschwerden, Krankheiten) und als Folge die Vitalität, das Wohlbefinden und die Lebensqualität dadurch erheblich reduziert wird. Diese Störungen stehen vor allem im Zusammenhang mit der Nichtbeachtung der wesentlichen Gesundheitsfaktoren und der natürlichen Lebensprozesse in uns und in der Umwelt.

Sie sollten sich darüber bewusst sein, dass in Ihrem Körper ununterbrochen verschiedene Auf- und Abbauprozesse sowie Regulations- und Steuerungsprozesse bzw. Selbstheilungsprozesse ablaufen, welche durch intelligente Körperkommunikation gesteuert und optimal aufeinander abgestimmt sein müssen. Werden einzelne Prozesse bzw. Bereiche in diesem hochkomplexen System gestört, hat dies immer negative Auswirkungen. Es entstehen Beschwerden und Krankheiten.

Was im allgemeinen Leben als Kommunikations-Synergetik bekannt ist, also die synergetische Abstimmung aller Prozesse und Wirkungspotentiale, sind im im menschlichen Körper die Regulations- und Selbstheilungsprozesse und wird Homöostasis bezeichnet.

Das sensible Zusammenspiel der verschiedenen Prozesse in unserem Körper ist die Grundlage für Gesundheit

 

 

Wissen Sie eigentlich, was für ein Wunderwerk des Lebens Ihr Körper ist ?

Sie besitzen einen lebendigen und hochintelligenten Organismus, der (bei 70 kg Körpergewicht) aus weit über 70 Billionen Zellen und etwa 52 kg Wasser (= 45 kg Sauerstoff + 7 kg Wasserstoff), 12 kg Kohlenstoff, 2 kg Stickstoff und vielen anderen Elementen und Stoffen besteht. Ihr Herz macht in 24 Stunden ungefähr 100.000 Schläge, befördert bis zu 7200 Liter Blut durch über 150.000 km Blutgefässe, Blut, das aus über 24 Billionen Zellen besteht, von denen sich jede Sekunde 7 Millionen erneuern - mit Hilfe eines Verdauungs- und Stoffwechselsystems, das die aufgenommene Nahrung in Energie, Blutzellen, Muskeln, Knochen und viele andere Zellstrukturen umwandelt und ein perfektes Funktionieren des Körpers gewährleistet.

Durch 400 Millionen Poren der Haut verfügt unser Körper über ein konstantes Kühlsystem, welches gleichzeitig auch ein Auscheidungssystem für Gifte und Schlacken ist. Unser Körper reinigt sich selbst und heilt sich selbst, solange sein Gleichgewicht nicht gestört wird.

Durch die über 640 Muskeln ist eine unglaubliche Leistungs- und Bewegungsfähigkeit möglich, wie sie durch keinen noch so genialen Roboter der Welt möglich ist. Alle seine Aktivitäten werden von einem zentralen Steuerungssystem, dem aus 25 Milliarden neuronalen Zellen bestehenden Gehirn, überwacht, mit einer Präzision, die von keiner menschlichen Technik erreicht wird.

Ein sensibles Zusammenspiel der verschiedenen Prozesse sorgt dafür, dass alle Systeme im Körper miteinander zusammen arbeiten und alle Körperfunktionen lebendig bleiben.

So arbeiten auch alle Organe in einem exakt aufeinander abgestimmten Rhytmus, immer mit der grösstmöglichen Effizienz und einem perfekten Zusammenspiel untereinander und miteinander und immer im Einklang mit allen Regulationsprozessen in den verschiedenen Körpersystemen.

Tag für Tag werden 500 Milliarden Zellen im Körper abgebaut, neue Zellen mit den lebensnotwendigen Aminosäuren wieder aufgebaut und an der richtigen Stelle in richtigen System wieder eingegliedert. Die Weisheit einer einzigen der insgesamt über 70 Billionen Zellen, die Jahr für Jahr ihre Arbeit tun, ist schier unfassbar. Die Zellen kommunizieren ununterbrochen miteinander und regeln so das hochsensible Miteinander. Im Zellkern befinden sich die Chromosomen mit den Genen, in denen sich der Lebenscode befindet, der Größe und Aussehen, die Farbe von Augen und Haaren bestimmt und für die Ausbildung und das Zusammenspiel des ganzen Organismus verantwortlich ist.

Und das grösste Wunder beginnt dann überall in allen Atomen, in welchen ausser dem winzigen Atomkern eine unvorstellbare Menge an schwingender Energie vorhanden ist, ohne die dieser lebendige Organismus nicht funktionieren und existieren würde.

 

  Hier klicken und weiter lesen.......

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                .